Radfahrer/ Wanderer

Es gibt bei uns Lokale Fahrradroutes, nummer 67 und 88. Wir haben die für Sie laminiert.

 

Es gibt auch noch route 401, dass ist die Royal March Route.

Route 401 können Sie selbst ausdrucken auf diese Seite: http://vestkystruten.dk/media/2527/den-kongelige-marskrute-dk.pdf

BikeFriend camping:

Radfahrer: Wir sind jetzt ein "Bike-Friend Camping", also sind Radfahrer sehr willkommen.

Im Falle eines Ausfalls haben wir einen Werkzeugkasten mit Werkzeugen.

Herzlich willkommen!



Rechter Foto: Marskstien Ulrik_Pedersen_Tondermarsken_juni_19_18-1536x1024

Auch für Wanderer gibt es in der Umgebung viele Möglichkeiten zum Wandern.

Zum Beispiel haben wir in Tønder eine Reihe von Wanderrouten (auf Dänisch = sti, Plural = stien) diese Wanderungen fangen an vom Hauptplatz Torvet, und sind von 1,8 km bis 21 km.

Bei uns auf Daler Camping finden Sie die Routenbeschreibung der verschiedenen Wanderungen in Tonder.


Der Marskstien (  https://toendermarsken.dk/en/marsh-trail/map/ )    hat auch unterschiedliche Wanderlängen, die Gesamtstrecke beträgt 54 km, aber auch kürzere Stücke von 3,8 und 9,4 km.

Für mehr Informationen besuchen Sie www.toendermarsken.de

PRAKTISCHES:

  • Der Marschpfad ist ein Wanderweg.
  • Teile des Weges führen über Deiche, durch den Nationalpark Wattenmeer und durch das

       UNESCO-Welterbegebiet und somit durch Naturschutzgebiete.

  • Folgen Sie deshalb unterwegs der Beschilderung.
  • Der Verlauf des Weges ist je nach Jahreszeit unterschiedlich, um keine brütenden Vögel zu stören.
  • In Naturschutzgebieten ist es verboten, sich außerhalb der ausgeschilderten Wege aufzuhalten.
  • Erleben Sie Dänemarks größtes Marschland, Tøndermarsken.

  • Auf dem 54  km langen Wanderweg, dem Marschpfad, und den acht kürzeren Rundwegen durchwandern Sie einmal die gesamte Tøndermarsken.

  •  

    Tøndermarsken ist das größte Marschland Dänemarks – eine flache, charakteristische Landschaft, die vom Meer geschaffen und von den Menschen geprägt wurde.

  • Hier können Sie eine reiche Gebäudekultur in einer prächtigen Kulturlandschaft erleben, in der einige der wichtigsten Vogelschauplätze Europas liegen.

  • Das Gebiet ist außerdem ein Teil des Nationalparks Wattenmeer, wobei der westliche Teil zum UNESCO-Welterbe gehört.

  •  

    Der älteste Deich in Tøndermarsken wurde 1554–56 erbaut. Mit den Jahren wurde neues Land gewonnen und weitere Deiche erbaut.

  • Der jüngste Deich ist der 1981 erbaute Deutsch-Dänische Deich.